Alles neu macht der Juni

katalog 2018

Schon haben wir Juni und ab heute gilt der neue Jahreskatalog von Stampin’Up!.

Damit verlieren alle anderen Kataloge ihre Gültigkeit und viele liebgewonnene Produkte verlassen uns endgültig.

 

Wer noch etwas sucht, sollte regelmäßig beim sog. Clearance Rack vorbeischauen. Da gibt es das ein oder andere Schnäppchen.

 

Neue Produkte

Aber…wir begrüßen auch eine Reihe neuer Produkte – und was soll ich sagen, es sind wirklich schöne dabei!

Hier habt ihr schon mal eine kleine Übersicht in einem Video:

 

Ab heute könnt ihr aber auch z. B. den Stamparatus bestellen!

Was kannst Du damit eigentlich machen 

  • Fertige mühelos mehrere Exemplare an
  • Stempel einheitliche, scharfe und saubere Motive
  • Soll der Abdruck dunkler werden, trage einfach mehr Tinte auf und stempeln nochmal – Du brauchst nicht noch einmal von vorn zu beginnen!
  • Weniger Missgeschicke sparen Zeit und Geld
  • Mit umdrehbaren Seitenplatten lassen sich Stempelmotive in 2, 3 oder 4 Schritten besonders leicht gestalten
  • Entwickele neue und spezielle Stempeltechniken dank verstellbarer Stempelplatten und präzisem Positionieren

es ist sicher etwas Übung dabei, aber wenn man den Kniff erst mal raus hat……

11.16.17_GIF_STAMPARATUS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem gibt es eine große Farberneuerung. Hierzu hatte ich ja schon hier  etwas geschrieben!

Alle neuen Produkte kannst du natürlich besser im Katalog sehen, den du hier bei mir bestellen kannst! Oder du lernst die neuen Produkte persönlich kennen und du wirst Gastgeberin einer Stempelparty! Weitere Infos findest du hier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s